Publikationen

Sie befinden sich hier:

WPP Studie

Die WPP-Studie wurde  2014-2016 an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin durchgeführt.

 

Die Studie gliedert sich in drei verschiedene Schwerpunkte:

  • Quantitative Befragung mit dem Ziel der Definition der Inzidenz verschiedener Formen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz „Krankenhaus“ (Fokus Inzidenz),
  • Qualitative Interviews mit dem Ziel der Erarbeitung von spezifischen Präventionsmaßnahmen (Fokus Prävention)
  • Systematische Auswertung von betrieblichen Vereinbarungen aus Industrie und öffentlichem Dienst zur Erstellung einer betrieblichen Vereinbarung / Richtlinie zur Prävention von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz (Fokus Implementierung).